Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Organische & Bioorganische Chemie

Arbeitsgruppen:

 

Biokatalyse:

Einsatz von Enzymen und Enzymkaskaden zur selektiven (asymmetrischen) Transformation von nachwachsenden Rohstoffen und nicht-natürlichen Verbindungen zur effizienteren Herstellung von Medikamenten, Parfums und Kosmetika, Vitaminen und Polymerbausteinen.

 

Bio NMR:

Untersuchung der strukturellen und dynamischen Eigenschaften von organisch und biologisch relevanten kleinen bis Makromolekülen. Neben Standard Methoden werden auch speziell paramagnetische Relxationserhöhungen (solvent PREs) benutzt um Informationen über die Struktur und Lokalisierung in Membranmimetika zu gewinnen.

 

Nachwachsende Rohstoffe:

Schwerpunkte im  Bereich der Chemie der Fette und Öle, der Technologie von Biokraftstoffen sowie der Isolierung, Charakterisierung und Modifikation von Wertstoffen aus Biomasse.

 

Synthesetechnologie:

Effizienzsteigerung chemischer Transformationen durch Prozessintensivierung mittels Mikrowellen- und Durchflusssynthese. Schwerpunkte in der organischen Synthese (Pharma und Agro Bereich) und der Herstellung von Nanomaterialien. 

 

Internes

 

 

 

Kontakt

Sekretariat
Institut für Chemie/Bereich Organische & Biorganische Chemie Heinrichstraße 28/II, 8010 Graz
Sabine Schwarzl Telefon:+43 (0)316 380 - 5320
Fax:+43 (0)316 380 - 9840

Kontakt

Sekretariat
Institut für Chemie/Bereich Organische & Biorganische Chemie Heinrichstraße 28/II, 8010 Graz
Lukas Waltl Telefon:+43 (0)316 380 - 5321
Fax:+43 (0)316 380 - 9840

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.